REK: Übersicht über Erstaufnahmestellen für Asylbewerber im Rhein-Erft-Kreis

asyl_cover KopieAnstatt auf die Überforderung der Erstaufnahmestellen in NRW durch beschleunigte Asylverfahren und konsequente Abschiebungen zu reagieren, ist das Land inzwischen dazu übergegangen die Asylbewerber im ganzen Bundesland zu verteilen. Inzwischen mussten alle Städte im Rhein-Erft-Kreis, außer Bedburg und Elsdorf, neben den normal zugewiesenen Asylbewerbern auch solche aus den Erstaufnahmestellen übernehmen. Diese sind zumeist in Notunterkünften wie Turnhallen untergebracht, da sie meist völlig unvermittelt eintrafen. In diesem Artikel wollen wir einen Überblick über diese nicht-regulären Aufnahmestellen im Rhein-Erft-Kreis geben.

Weiterlesen auf Die Rechte Rhein-Erft

Advertisements