Rechtsextremistische Musikveranstaltungen

256px-Deutscher_Bundestag_Plenarsaal_SeitenansichtInneres/Antwort – 20.08.2015

Berlin: (hib/STO) Im zweiten Quartal 2015 haben in Deutschland nach Kenntnis der Bundesregierung 25 rechtsextremistische Musikveranstaltungen stattgefunden, darunter 15 Konzerte und zehn Liederabende. Dabei wurden die 15 Konzerte von insgesamt etwa 3.910 Personen besucht und die zehn Liederabende von insgesamt zirka 730 Personen, wie aus der Antwort der Bundesregierung (18/5687) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/5588) hervorgeht.

Pressemitteilung des BRD Bundestages

Advertisements