Invasoren proben in Suhl den Aufstand

asyl_cover KopieSie zeigten ihre fachkräftigen Fähigkeiten und demonstrieren diese mit und an ihren Gesinnungsgenossen.

Nach Angaben der Polizei waren mehrere Asylbewerber gegen 21 Uhr „wegen Glaubensfragen“ aneinandergeraten. Die Situation sei dann rasch eskaliert, sagte ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale der Polizei in Erfurt am Mittwochabend.
Die Beamten des Inspektionsdienstes Suhl seien mit der Lage überfordert gewesen, weil schließlich so viele Flüchtlinge in den Streit verwickelt gewesen seien. Daraufhin seien geschlossene Polizeieinheiten unter anderem aus Erfurt nach Suhl verlegt worden.

Weiterlesen auf Indexexpurgatorius

Advertisements