Abteilung Fernsehwerbung: N-TV Doku über Dortmund-Dorstfeld

freie_presseÜber das Sommerloch hinaus rühren die Medien dieser Republik regelmäßig die Werbetrommel für nationale Politik in Dortmund. Am Dienstagabend (18. August 2015) wird um 22.10 Uhr eine neue Dokumentation bei „N-TV“ ausgestrahlt, die das Leben in Dortmund-Dorstfeld beleuchten soll, einem Stadtteil, der von seiner nationalen Bewohnerschaft geprägt ist. Unter dem dramatisch klingenden Titel „Gefahr von Rechts – Neonazis auf dem Vormarsch“ wird versucht, Ausnahmezustände herbeizureden und die eigentlich völlig friedliche Situation im Viertel künstlich zu skandalisieren. Während die Objektivität bei einem solchen Bericht wohl sprichwörtlich hinten ansteht, dürfte der Unterhaltungswert vergleichsweise hoch sein. Einschalten lohnt sich!

Weiterlesen auf DortmundEcho

Advertisements