Kirchlinde: Stadtschutz nimmt Schwulenparkplatz ins Visier

freie_presseDer Parkplatz Kirchlinde an der Autobahn 45 genießt einen zweifelhaften Ruf: Insbesondere in den Sommermonaten tummeln sich dort teilweise mehrere Dutzend Homosexuelle, die dort – in aller Öffentlichkeit – regelrechte Orgien feiern. Auf einem Szeneportal schreibt etwa ein bekennender Schwuler, er hätte eine „geile Gang-Bang Session“ auf jenem Parkplatz gehabt – in einem Waldstück, welches nicht nur von Spaziergängern frequentiert ist, sondern eben auch von Familien zum Austreten genutzt wird, die auf den Parkplatz nichtsahnend auf Durchreise nutzen. Grund genug für die Aktivisten des Dortmunder Stadtschutze der Partei DIE RECHTE, den Parkplatz Kirchlinde, der geographisch eigentlich in Westerfilde liegt, ins Visier zu nehmen.

Weiterlesen (+Video) auf DortmundEcho

Advertisements