Mehrere Personen wurden am Montagabend bei Streitigkeiten in Huchting zum Teil schwer verletzt.

blaulichtOrt: Bremen-Huchting, Kirchhuchtinger Landstraße und Utrechter
Straße
Zeit: 10. August 2015, ab 19.50 Uhr

Mehrere Personen wurden am Montagabend bei Streitigkeiten in Huchting zum Teil schwer verletzt.

Zwischen Mitgliedern zweier Familien kam es im Bereich der Kirchhuchtinger Landstraße sowie der Utrechter Straße zu wechselseitigen Auseinandersetzungen. Dabei wurden unter anderem Messer, Teleskopschlagstöcke, Pfefferspray und sonstige Schlagwerkzeuge eingesetzt. Drei Personen erlitten Stichverletzungen. Lebensgefahr besteht nach derzeitiger Kenntnislage für keinen der Verletzten. Weiter wurden mehrere Personen durch Schläge und Pfefferspray verletzt, sie konnten ambulant im Krankenhaus und durch Rettungskräfte vor versorgt werden. Der Einsatz der Polizei wurde massiv durch Schaulustige behindert. Um die Lage zu beruhigen, war ein starkes Polizeiaufgebot nötig.

Die Hintergründe der Auseinandersetzungen sind noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Einer der Tatverdächtigen wurde vorläufig festgenommen.

Pressemitteilung der Polizei Bremen

Advertisements