Containerdorf auf Schulgelände: Asylwahnsinn erreicht Brackel

asyl_cover KopieÜber 25 Asylheime, die in den vergangenen Monaten errichtet wurden oder noch errichtet werden, tausende neue Asylanten, die jede Woche nach Dortmund kommen und kein Ende in Sicht: Der Asylwahnsinn steuert unaufhaltsam auf den „großen Knall“ zu. Nachdem jüngst von der rot-schwarz-grünen Stadtspitze beschlossen wurde, die Turnhallen von drei Schulen in Asylantenunterkünfte zu verwandeln und den Sportunterricht zukünftig ausfallen zu lassen (das „DortmundEcho“ berichtete), folgt die nächste Hiobsbotschaft: Mitten auf dem Schulgelände der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel entsteht ein Asylcontainerdorf für mehrere hundert Einwanderer.

Weiterlesen auf DortmundEcho

Advertisements