Wortkreationen der politischen Medien

asyl_cover Kopie“Europäischer Gerichtshof stärkt Rechte illegaler Asylanten”
“150 illegale Asylanten im Zug aufgegriffen”
“600.000 illegale Asylbewerber in Deutschland”

So oder so ähnlich lauten die Schalgzeilen der deutschsprachigen Medien , und da fragt man sich als Außenstehende(r) natürlich was das sein soll.

Was sind “Illegale Asyanten”????

Man könnte sie Transitreisende nennen, doch sind sie das? Sie verbrennen ihre Dokumente und wenn sie erwischt werden stellen sie Asylanträge.
Soweit es nach den deutschen Rechtsbestimmungen geht, sind diese Menschen illegal im Land und somit nicht berechtigt irgendwelche Anträge oder Forderungen zu stellen.

Doch welches Recht gilt in der BRD?

Weiterlesen auf Indexexpurgatorius

Advertisements