REK: Erstaufnahmeeinrichtung in Dortmund überfüllt – Asylbewerber werden in ganz NRW verteilt

asyl_cover KopieNachdem die Erstaufnahmestelle in Dortmund durch den Ansturm von Wirtschaftsflüchtlingen vollkommen überfordert ist, werden die eintreffenden Asylbewerber nun über das ganze Bundesland verteilt. Auch der Rhein-Erft-Kreis bleibt selbstverständlich nicht davon verschont. Nach ersten Angaben wurden kurzfristig jeweils 150 Asylbewerber nach Bergheim und Pulheim geschickt, Kerpen muss 130 weitere Personen aufnehmen.

Weil die bestehenden Unterkünfte bereits belegt sind, werden die Neuankömmlinge zunächst einmal in Turnhallen untergebracht. In Kerpen wird dazu die Sporthalle am Schulzentrum Horrem-Sindorf genutzt, in Bergheim die Turnhalle des Gutenberg-Gymnasiums und in Pulheim die Dreifachturnhalle in Brauweiler.

Weiterlesen auf Die Rechte Rhein-Erft

Advertisements