Nordstadt: Romakinder stehlen Obdachlosen die Schlafsäcke – DIE RECHTE hilft!

freie_presseDie stetig schlimmer werdenden Zustände machen auch vor den Schwächsten unserer Gesellschaft nicht halt. Diese Erfahrung mussten zwei deutsche Obdachlose machen, die seit längerem in der Dortmunder Nordstadt nächtigen. Tag für Tag versteckten sie ihre Schlafsäcke, eingewickelt in Müllsäcke, hinter einer Werbetafel. Als die beiden Männer gerade ihren Schlafort am verlassen waren, sahen sie, wie eine Gruppe von Kindern, augenscheinlich den Roma zugehörig, mit den Beuteln davonlief.

Weiterlesen auf DortmundEcho

Advertisements