USA verhängt syrischer Armee Flugverbot im eigenen Land

weltpolitikNachdem die USA nach den Anschlägen in der Türkei nun die Erlaubnis erhalten haben, ihre Flieger von einem türkischen Stützpunkt starten zu lassen, haben sie in die Forderung der Türken eingewilligt, in Syrien eine Flugverbotszone einzurichten.

Diese Zone ist 90 Kilometer lang, 50 Kilometer tief, liegt westlich der unter IS-Kontrolle stehenden Stadt Dscharabulus – und betrifft ausschließlich syrische Flugzeuge, wie die Junge Welt berichtet.

USA drohen syrischen Flugzeugen mit Abschuss

Jedes syrische Flugzeug, das sich in den Korridor begibt, soll fortan abgeschossen werden. Damit wollen die Türkei und die USA die von ihnen unterstützten „gemäßigten Rebellen“, die unter anderem Kämpfer der Al-Quaida beinhalten, schützen, während sie gegen die syrische Regierung unter Baschar Al-Assad vorgehen.

Weiterlesen auf unzensuriert

Advertisements