KW 30: Die aktuelle Hitler-TV-Woche

freie_presseDies wäre eigentlich die Woche Stauffenbergs gewesen. Der Herr Oberst muß jedoch ins zweite Glied zurücktreten. Gegen die Queen, die vor 80 Jahren als kleines Mädchen den Hitlergruß entbot, kommt er nicht an. Interessant ist, was ein früherer Pressesprecher des Königshauses als Entschuldigung vorbrachte. Das Bild sei im Sommer 1933 aufgenommen worden. Da hätte man ja noch nicht ahnen können, was später kommen würde. Also war der Sommer 1933 aus englischer Sicht eine tolle, hoffnungsfrohe Zeit? Sehr interessant.

Der Montag bringt beim ZDF ab 1.20 Uhr Huldigungen für Churchill, der übrigens in den Dreißiger Jahren auch lobende Worte für Hitler fand. Scheint damals eine erstaunlich verbreitete Einstellung in England gewesen zu sein. Bei der ARD geht es ab 23.35 Uhr um Euthanasie. Stauffenberg ab 23.40 Uhr beim MDR mit Tom Cruise. Stauffenberg total bei Phönix. Zuerst ein feierliches Rekruten-Gelöbnis zum 20.Juli aus Berlin ab 18.45 Uhr. Danach, ab 20.15 Uhr, Stauffenberg aus BRD-Produktion, “Verräterkinder”, “Der Bendlerblock” und zusätzlich noch “die zweite Hinrichtung des Georg Elser”. Der Kinofilm war übrigens ein Flop. Bei ZDF INFO die Großoffensive: Ab 18.45 Uhr “John Rabe”, “Stauffenberg-die wahre Geschichte”, “Schindlers Liste-die wahre Geschichte”, “Görings vergessener Bruder”, “Hitlers Helfer”, “die SS”, “Karl Dönitz-des Teufels Admiral” sowie “Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs”. Happy 20.Juli!

Weiterlesen auf Freies Pommern

Advertisements