Weniger als ein Prozent der Asylbewerber sind „politische Verfolgte“!

asyl_cover KopieNur ein kleiner Bruchteil der Asylbewerber sind überhaupt politisch Verfolgte.Von den 114 0 60 Asylbewerbern, deren Anträge bisher dieses Jahr entschieden wurden, sind nur 1130 und damit weniger als ein Prozent als politisch Verfolgte im Sinne des Asylrechts nach Artikel 16a Grundgesetz anerkannt worden. Diese Zahlen wurden nun im aktuellen Bericht des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge veröffentlicht. Trotzdem wird kaum ein abgelehnter Asylbewerber abgeschoben, weshalb in den Aufnahmeeinrichtungen im Land aufgrund des Platzmangels schon stellenweise der Ausnahmezustand ausgerufen wurde.
Die meisten Asylbewerber in der Bundesrepublik kommen aus Ländern, in denen überhaupt gar kein Krieg stattfindet, wie etwa aus Albanien, Eritrea und das Kosovo,

Weiterlesen auf NPD Unna/Hamm /Facebook

Advertisements