Sind Zeitzeugen sinnvoll?

freie_presseGrund für diesen Bericht ist meine Enttäuschung, wie wenig doch gerade die Jüngeren unter uns die Gelegenheit nutzen, einen Zeitzeugenvortrag zu besuchen. Ich stelle auch keinen Anspruch auf Allgemeinheit, in anderen Regionen mag es da ganz anders aussehen, aber hier ist es leider Fakt.

So ereignete es sich, dass in den letzten drei Wochen zwei hochkarätige Zeitzeugen hier in der Gegend von ihren Erlebnissen berichteten. Es waren wirklich interessante Vorträge aus erster Hand – beide dienten an vorderster Front. Wer und wo sie waren werde ich hier nicht öffentlich erwähnen und ist auch eher nebensächlich für diesen Artikel. Freilich kamen auch viele Jüngere, doch viele Gesichter blieben fern – gerade von jungen Leuten, die eigentlich politisch aktiv mitwirken wollen.

Weiterlesen auf Schwertzeit

Advertisements