Führungsstreit: Dortmunder AfD zerfällt – Zukunft der Ratsfraktion unklar

freie_presseDie Ablösung von AfD-Gründer Bernd Lucke durch seine sächsische Parteikollegin Frauke Petry, die jüngst beim Bundesparteitag der Alternative für Deutschland mit deutlicher Mehrheit in einer Kampfabstimmung gewählt wurde, hat direkte Auswirkungen auf die parteipolitische Landschaft in Dortmund. Bereits am Montag (6. Juni 2015), nicht einmal 24 Stunden nach Ende des AfD-Bundesparteitages, legten nicht nur 7 von 8 Vorstandsmitgliedern des Dortmunder Kreisverbandes ihre Ämter nieder, sondern verließen die Partei sogar vollständig. Auch die Zukunft der dreiköpfigen AfD-Ratsfraktion steht in den Sternen – auch dort soll der konservative Kurs, der Petry nachgesagt wird, zu Verstimmungen führen.

Weiterlesen auf DortmundEcho

Advertisements