Asylflut stoppen – Fakten aus dem Landkreis Leipzig

asylNach einer Formel namens Königsteiner Schlüssel kommen 6,36% aller sächsischen Asylbewerber in den Landkreis Leipzig. Das waren in den ersten 4 Monaten diesen Jahres  bereits unglaubliche 1061 ausländische Bittsteller! Somit sind es bereits nach einem Drittel des Jahres 200 Asylbewerber mehr, als im gesamten Jahr 2014.

Die größten Asylunterkünfte stehen in Grimma und Frohburg (2 Unterkünfte) mit jeweils 150 Plätzen, Regis-Breitingen mit 100 Plätzen, in Rötha mit 90 und in Borna mit 80 Plätzen. Eine weitere Unterkunft für 110 Asylbewerber wird nächstes Jahr in Espenhain eröffnet.

Weiterlesen auf NPD Leipzig

Advertisements