Anschlag von Antifa-Orks gegen Versammlungslokal der NPD

autonome_linkeAm 30. Mai berichtete das Lizenzblatt „Augsburger Allgemeine“ über die Drogenszene am Augsburger Bahnhof Oberhausen und erwähnte dabei ohne irgendeinen logischen Zusammenhang, dass sich die örtliche NPD dort in der Nähe in einem Lokal regelmäßig trifft.

War dies gezielt und beabsichtigt?

Prompt wurde in der Nacht vom 12. auf den 13. Juni die Fassade des Gebäudes, in dem sich das Lokal befindet, von vermutlichen Linkschaoten beschmiert.

Weiterlesen auf NPD Bayern/Facebook

Advertisements