NPD mit teilweise zweistelligen Ergebnissen bei Landrats- und Bürgermeisterwahlen in Sachsen

vXmOMjmHBei den gestrigen Landrats- und Bürgermeisterwahlen in Sachsen erreichten NPD-Kandidaten zum Teil zweistellige Ergebnisse und konnten sogar eine Steigerung im Vergleich zu den Wahlen 2008 verbuchen.

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge erreichte Dr. Olaf Rose 10,6 Prozent (2008: 7,8 Prozent). Im Erzgebirgskreis erhielt der NPD-Kandidat Rico George 7,4 Prozent der Stimmen (NPD-Ergebnis 2008: 4,3 Prozent).

In der Gemeinde Neuensalz im Vogtlandkreis konnte die NPD-Bürgermeisterkandidatin Beatrix Rink sogar 16,9 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen.

Der NPD-Landesvorsitzende Holger Szymanski zeigte sich mit den Ergebnissen des vergangenen Sonntags sehr zufrieden…

Weiterlesen auf NPD Sachsen

Advertisements