Antifaschistische Hetzkampagne gegen Lehrer stößt bei Landtag auf große Ablehnung

autonome_linkeBonn, Robert-Wetzlar-Berufskolleg. Der Linksfaschismus hat vergangenen März ein weiteres Ziel seiner Propaganda gefunden. Herr K. ist Lehrer für Politik und zudem Mitglied der Alten Breslauer Burschenschaft der Raczeks zu Bonn. Ihm galt ein offener Brief, der zugleich Aufrechnung, Abrechnung und Aufforderung sein sollte. Er möge doch seine Mitgliedschaft bei der Studentenverbindung überdenken, sich dem Zeitgeist anpassen und weitere ähnliche Verirrungen wurden gefordert. Anderenfalls könnten seine (vermeintlichen) Schüler ihn als Politiklehrer nicht mehr akzeptieren.

Weiterlesen auf unzensuriert

Advertisements