Die rechte Ecke

„Wir lassen uns nicht in eine rechte Ecke stellen!“ so hörte ich jüngst von einem, der sich gegen den Vorwurf wehren musste, er sei wohl „rechts“…! Pfui Teufel, wie kann man nur…

Wieso ist es eigentlich falsch oder gar verabscheuungswürdig, rechts zu sein?

Die Begriffe „Recht, richtig, rechtfertigen“ u.v.m. hängen ursächlich auch mit der politischen Einstufung „rechts“ zusammen. Ursprünglich wurde die Einteilung in rechts und links in der französischen Nationalversammlung 1789 vorgenommen, wo die Königstreuen und Adligen rechts saßen und die Bürgerlichen links.

Weiterlesen auf Journalistenwatch

Advertisements