Polizeieinsatz

npa_pegidaStand: 21.00 Uhr

Die Polizeidirektion Dresden sicherte heute eine Veranstaltung des Pegida Fördervereins e.V. in der Innenstadt ab.

Auf dem Schloßplatz fanden sich geschätzte 3.000 Menschen zur Versammlung ein. Nach einer Kundgebung führte ein Aufzug über die Augustusbrücke, die Köpckestraße, die Carolabrücke und das Terrassenufer zurück zum Schloßplatz. Dort endete die Abschlusskundgebung gegen 21.00 Uhr.

Insgesamt waren 161 sächsische Polizeibeamte im Einsatz. (ml)

Medieninformation [Download *.pdf, 21.85 KB]

Pressemitteilung der Polizei Sachsen

Advertisements