Brief von Gerard Menuhin* an Horst Mahlers Bruder

*Gerard Menuhin, Sohn des Yehudi Menuhin, der zählt zu den großen Violinvirtuosen der Welt.

Sehr geehrter Herr Mahler,

als einer, der keinen Respekt für die Psychoanalyse hat, nehme ich an, dass dieses “wissenschaftliche” Urteil eines kooperativen “Experten” einfach benutzt wird, um Horst Mahler durch irgendwelche Behandlungen in einer Anstalt unterzubringen und in eine Unperson umzuwandeln, die aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwindet.

Bitte erlauben Sie mir, einige Bemerkungen über Ihren Bruder zu machen.

Der Werdegang von Horst Mahler ist keineswegs unerklärbar und auf keine Weise als Ergebnis einer “zwanghaften Motivation” oder “auf einem erheblichen Defekt der Einsichts- oder Steuerungsfähigkeit” zu beurteilen.

Weiterlesen auf Demokratur

Advertisements